HOME

Herzlich Willkommen bei den JuLis in Osnabrück-Stadt!

Wir Junge Liberale (JuLis) sind eine engagierte Gruppe junger Menschen, die sich zu Toleranz, Weltoffenheit, gesellschaftlichem Zusammenhalt und Freiheit bekennen. Wir als Liberale verstehen uns als Anhänger der Aufklärung. Unser Ideal ist der wirtschaftlich unabhängige, aufgeklärte und weltoffene Bürger, der sich nach seinen Möglichkeiten freiwillig sozial engagiert. Nach diesem Ideal richten wir unsere ehrenamtliche Arbeit aus. Wir glauben, dass dieses Ideal nur aus den Menschen selbst erreicht werden kann und nicht mit Verboten oder Überwachung. Daher setzen wir auf den differenziert denkenden Menschen und nicht auf die Problemlösungskompetenz des Staates.

Wir JuLis verstehen uns als Kraft des gesellschaftlichen und politischen Wandels und machen Politik, die heute schon an morgen denkt. Eine Politik, die die Zukunft der jungen Generation sichert. Die Zukunft unserer Generation wird von falschen Rahmenbedingungen in der Bildung, der Wirtschaft und den Sozialsystemen bedroht. Wir wollen mehr Verantwortung und mehr Freiheit: Denn nur beides gemeinsam schafft eine Zukunft in Würde und Wohlstand. Dafür engagieren wir uns. Mach auch Du mit und lass nicht andere über Dich bestimmen! Wir freuen uns, Dich bei einer unserer nächsten Sitzungen oder Aktionen zu begrüßen und wünschen Dir noch viel Spaß beim Stöbern auf unserer Homepage!

Kerstin Melles

 

 

Aktuelle Meldungen

• Monday, 30. March 2015

JuLis: Kreismitgliederversammlung – Eduard Mackert wird neuer Vorsitzender der JuLis Osnabrück - Stadt

Osnabrück. Die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt haben auf ihrer Kreismitgliederversammlung am 26. März 2015 ihren Vorstand neu gewählt.

• Friday, 13. March 2015

Keine pauschalen Vorverurteilungen: Jusos und JuLis kritisieren Vorschlag des Bäderchefs

Die Osnabrücker Jungsozialisten (Jusos) und Jungen Liberalen (JuLis) kritisieren die Planungen des Leiters Bäder bei den Stadtwerken Osnabrück. Wolfgang Hermle. Dieser hatte zuvor seine Idee öffentlich gemacht, die Ferienpässe junger BesucherInnen für die Zeit des Aufenthalts im Osnabrücker Nettebad einzubehalten und bei Vandalismus zur Identifizierung der Verursacher zu nutzen. Damit würden junge BesucherInnen pauschal in die Nähe von Ordnungswidrigkeiten und Straftaten gerückt, finden Jusos und JuLis.

• Tuesday, 10. February 2015

Widerspruch zum Polizeichef: JuLis lehnen Vorratsdatenspeicherung ab

Die Jungen Liberalen Osnabrück lehnen die vom Osnabrücker Polizeipräsidenten Bernhard Witthaut geforderte Einführung der Vorratsdatenspeicherung grundsätzlich ab. "Die Freiheitsrechte der Bürgerinnen und Bürger wurden in den letzten Jahrzehnten mehr als hinnehmbar eingeschränkt, diesen Pfad wollen wir nicht fortsetzen", sagt die Kreisvorsitzende der JuLis, Karolina Keller.

• Wednesday, 04. February 2015

Videoüberwachung: Junge Liberale fragen NordWestBahn

Osnabrück. Der zunehmende Einsatz von Überwachungskameras in den Zügen der Nordwestbahn hat die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt auf den Plan gerufen. Die JuLis haben sich jetzt mit einer Reihe von Fragen an die Nordwestbahn in Osnabrück gewandt, um Antworten auf Fragen des Datenschutzes und der Wahrung der Bürgerrechte zu bekommen.

• Wednesday, 24. December 2014

Schöne Bescherung: Politik wirft Osnabrücker Jugend Knüppel zwischen die Beine

Osnabrück. Das neue Jahr steht vor der Tür. Mit dem Jahr 2015 verbinden insbesondere junge Menschen viele Hoffnungen und Träume. Doch die politischen Rahmenbedingungen in Osnabrück stehen dafür ziemlich schlecht, konstatieren die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt.

• Sunday, 30. November 2014

Weniger Verkehr nur mäßig Grund zur Freude

Osnabrück. Nach Angaben des Osnabrücker Stadtbaurats verzeichnet die Martinistraße seit der Sperrung des Neumarkts 30 Prozent weniger Verkehr. Die Jungen Liberalen bewerten die vorgestellten Zahlen kritisch und warnen vor den Auswirkungen der städtischen Verkehrspolitik.

• Sunday, 23. November 2014

Julis begrüßen Diskussion um den Bau neuer Studentenwohnungen

Osnabrück. Die Jungen Liberalen Osnabrück-Stadt begrüßen die Diskussion um die Möglichkeiten der Ausweitung des studentischen Wohnraums.

• Monday, 18. August 2014

JuLis: ÖPNV-Flatrate ist keine gute Idee. Machbarkeitsstudie ist rausgeschmissenes Geld

Osnabrück. Die Jungen Liberalen Osnabrück- Stadt kritisieren die Pläne der sogenannten Regenbogenkoalition im Osnabrücker Stadtrat, eine Flatrate für den öffentlichen Personennahverkehr einzurichten.